Bergwahn

Geschichten aus dem Schwarzwald

Kurzurlaub

Tage wie heute sind wie ein Kurzurlaub: Ein wolkenloser Himmel, perfekte Pistenbedingungen und dann auch noch wenig Betrieb. Und was für ein Kontrast zum Wochenende. Anstatt überfüllter Pisten, konnten wir lange Zeit gefühlt alleine über die Pisten fahren. Es herrschte eine entspannte Ruhe, keine Spur der Hektik der letzten Tage. Und die meisten Leute die wir trafen, hatten ein zufriedenes Lächeln im Gesicht. Vielleicht lag das auch wieder am fehlerverzeihenden „Heldenschnee“ (siehe Nebelballern). Der Schnee auf dem, und da beziehe ich mich gerne mit ein, sich jeder wie Dave Ryding fühlen kann. Dave Ryding, für alle die diesen Namen noch nie gehört haben, ist der 35-jährige, der vorgestern als erster Engländer einen Ski-Weltcup gewann. Und nicht nur irgendein Rennen, sondern kein geringeres als den Slalom auf der Kitzbüheler Streif. Und wenn wir auch nicht ganz so behände wie Dave Ryding den Berg herunter fuhren, belohnten wir uns doch mit einem Sektchen auf der Südhang-Terrasse. Fehlt jetzt noch was für den perfekten Urlaubstag? Ich denke nein. Also wenn man in den kommenden Tage irgendwie die Chance auf einen freien Tag hat, ich kann jedem nur empfehlen auf den Feldberg zu fahren und einen Kurzurlaub einzulegen.

Good Morning
Der Turm…
einsame Kordhose
Über dem Nebel
Mont Blanc hinter dem Nebelmeer
tolle Ausblicke
Cheers – auf den Kurzurlaub

#bergwahn #kurzurlaub #arcteryx #feldberg #hochschwarzwald #blackforest #perfektepisten #kordhose #Ski #skifahren #salomonski #timetoplay #nofilter #gopro #skigebiet_feldberg #liftverbundfeldberg #schneesportschule_onsnow #Südhang_Feldberg #arndtköbelinweingut #ridelikedaveryding #heldenschnee

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Bergwahn

Thema von Anders Norén