Bergwahn

Geschichten aus dem Schwarzwald

Märzenschnee

Heute vor einem Jahr sind wir das letzte Mal mit einem Skilift gefahren. Seither sind wir nur noch unter dem Motto #earnyourturn unterwegs. Natürlich auch heute wieder. Luis, das Tiefdruckgebiet, hat uns nochmal etwas Winterspaß beschert. Über Nacht sind sicherlich 20cm Neuschnee gefallen. Und obwohl wir spät dran waren hatten wir immer noch Unverspurtes. Im Aufstieg, aber auch in der Abfahrt. Und weil es so schön war, sind wir den Zastler gerade nochmal hoch, bevor wir den ersten Einkehrschwung der Saison genossen. Pünktlich zum Weissbier begann es dann wieder zu schneien. Und bis wir dann zur letzten Abfahrt kamen, waren die Spuren auch schon wieder eingeschneit. Der Winter ist im Gegensatz zum letzten Jahr keinesfalls vorbei, die nächsten Tage soll es weiter schneien und die Coronasituation wird uns auf dem Berg nicht einschränken.

Aufstieg durch den Neuschnee
Windschutz war oben sehr gefragt
Pulverspaß
Sonne beim Auffellen
gleich nochmal hoch in den Powder
was war das geil – sorry an den Tourengeher, der auf einmal vor mir stand… aber Spray ist eben die Währung die zählt
Prost am Zastler
und nochmal hoch
Oh yeah!
Blick zur Spaykontrolle
immer noch unverspurt

#bergwahn #blackforest #hochschwarzwald #splitboardtour #splitboard #splitboarding #schwarzwald #konvoisnowboards #arcteryx #nevadosplit169 #earnyourturn #weonlyskiuphill #checkyourrisk #feldberg #staysafe #pow #splitboardingathome #salomonsickstick #auchskifahrersindfreunde #märzenschnee #einkehrschwung #einjahrohnelift #friendsonpowderdays

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bergwahn

Thema von Anders Norén