Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Angesulzt

Die Wettergrenze tänzelte die ganze Zeit um den Feldberg herum. Dadurch hatten wir Verhältnisse wie im April. Windböen und ruhige Phasen, Wolken und immer wieder sonnige Abschnitte. Durch die milden Temperaturen sulzte der Schnee von gestern ganz leicht an. Und somit waren die Bedingungen auch heute wieder besser als erwartet. Eine feste, aber nicht vereiste Grundlage, bedeckt von 4cm Neuschnee, die am Freitag gefallen sind. Viele sind aber nicht in den Genuss dieser Bedingungen gekommen. Es wird von Tag zu Tag ruhiger auf dem Berg. Am Feldbergpass und auch im Gebiet war, selbst für diesen Winter, wenig los. Das zumindest ist eine Parallele zu den vorangegangenen coronafreien Jahren.

mal wieder sonnig
Abfahrt zu den Akademikern
Der Schnee machte noch Spaß
Wo geht es bloß über den Bach?
Auf zum nächsten Gipfel
Abfahrtspaß jenseits des Seebucks
Fast wie auf einer gewalzten Piste
Sulzturns
Getarnter Aufstieg

#bergwahn #blackforest #hochschwarzwald #splitboardtour #splitboard #splitboarding #schwarzwald #konvoisnowboards #arcteryx #nevadosplit169 #earnyourturn #weonlyskiuphill #checkyourrisk #feldberg #staysafe #smallpow #splitboardingathome #salomonsickstick #auchskifahrersindfreunde #angesulzt

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bergwahn

Thema von Anders Norén