Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Sepia

Sepia ist ein Farbstoff der als Wehrsekret von Tintenfischen eingesetzt wird. Bei Fotografien wird von diesem Effekt gesprochen, wenn diese in gelblich-braunen Tönen wiedergegeben werden. Bei alten Bildern tritt der Effekt durch die Wirkung der UV-Strahlung auf, bei neueren Bildern ist der Effekt in der Kamera oder im Bildbearbeitungsprogramm hinterlegt. Heute war der Effekt über dem Schwarzwald erhältlich. Der Grund lag in einer Ladung Saharasand, die durch die südliche Strömung in unsere Gefilde transportiert wurde. Anstatt im Nebel zu radeln sind wir wieder auf den Feldberg, mitten in die Sepiashäre, um einem Novizen die ersten Kitekenntnisse zu vermitteln. Wie gesagt, alles sehr sphärisch, vor allem als wir zu zweit recht abrupt durch die Luft schossen. Der Wind war doch stärker als erwartet. Hoffentlich dreht die Strömung bald auf Nord, dann sehen wir wieder klarer und bekommen vielleicht etwas Schneenachschlag. Schaden würde es nicht.

Die Bar ist wieder geöffnet
Alles ganz schön durchfeuchtet
Kiten in der Sepiashäre
Nebel im Dreisamtal, noch ohne Sepia

#bergwahn #blackforest #hochschwarzwald #splitboardtour #splitboard #splitboarding #schwarzwald #konvoisnowboards #arcteryx #earnyourturn #weonlyskiuphill #checkyourrisk #feldberg #staysafe #pow #friendsonkites #sepia #splitboardingathome #slushgerutsche #snowkiting #sepiashäre #allebilderohnefilter

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bergwahn

Thema von Anders Norén