Bergwahn

Geschichten aus dem Schwarzwald

Streuselkuchen

Heute gab es Streuselkuchen. Nicht zum Frühstück, auf der Wetterkarte. Einzelne Zellen luden, im Wechsel mit sonnigen Abschnitten, immer wieder ihre weisse Pracht über dem Schwarzwald ab. Der beste Zeitpunkt um meine Überstunden abzubauen. Aber anscheinend haben recht viele Menschen ein ähnliches Überstundenpolster wie ich. Nachdem wir uns am Montag noch recht einsam fühlten, ähnelte der Feldberg heute fast einem Ameisenhaufen. Vor allem über die 3spurig ausgebaute Aufstiegsautobahn vom Stollenbach, über den Hüttenwasen und Immisberg zum Feldberggipfel kamen ganze Kohorten. Nicht umsonst wird die Strecke in einschlägigen Tourenführern als Modetour der Freiburger klassifiziert. Und wir dachten schon, wir könnten eine frische Line in die Hänge vom Zastler ziehen. Das war wohl ganz schön naiv.

Auf einmal taucht der Turm aus dem Grau auf
Erste Schneewendeaktion am Zastler
Easy Surfing
3-spurig ausgebaute Aufstiegsautobahn vom Stollenbach her kommend
Wetterstation Feldberg
Auf einmal fing es wieder an zu schneien wie im tiefsten Winter
Weitere Schneewendeaktion
Da wollte die Süße einfach auch mal rüber
sportlich bei dem Schneefall

#bergwahn #blackforest #hochschwarzwald #splitboardtour #splitboard #splitboarding #schwarzwald #konvoisnowboards #arcteryx #nevadosplit169 #earnyourturn #weonlyskiuphill #checkyourrisk #feldberg #staysafe #pow #splitboardingathome #salomonsickstick #streuselkuchen #einjahrohnelift #friendsonpowderdays #aufstiegsautobahn

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bergwahn

Thema von Anders Norén