Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Kältehauch 28. Januar 2012

feldberg_20120128_002Nach einem Freitag auf dem Berg sollte man eigentlich nicht am Wochenende hochfahren. Bekannterweise ist der Feldberg am Wochenende übervölkert. Normalerweise wächst die Gier auf Schnee im Laufe der Woche. Da ich aber gestern schon oben war, war ich natürlich nicht ganz so gierig. Trotzdem wollte ich hoch. In der Hoffnung auf Neuschnee und den ein oder anderen Powderrun.  Aber die Neuschneemenge hielt sich in Grenzen. Ganz konkret in 5cm Grenzen.  Auf der Piste war das auch noch ein ziemlicher Spass. Aber Abseits konnte der Neuschnee den harten Untergrund nicht kaschieren. Der aufgeweichte Schnee von gestern gefror und die Spuren von den Tagen zuvor bildeten unangenehme Rampen. Gestern war die FIS so wich, dass ich häufig Sorge hatte meine Brettspitze frißt sich fest. Heute war die Piste so hart und eisig, dass ich Sorge hatte die Kante greift nicht gut genug.In Kombination mit den Menschenmassen nahmen mir die Bedingungen die Motivation sehr lange oben zu bleiben. Aber vielleicht gibt es für morgen ja ein Alternativprogramm.

Noch kurz zum Wetter von : Passhöhe -3,5°C bewölkt mit einer Nebelkappe am Seebuck/ Feldberggipfel, vereinzelt kam die Sonne zum Vorschein.

feldberg_20120128_004  feldberg_20120128_005

 

feldberg_20120128_021  feldberg_20120128_025

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén