Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Kanada 21. Dezember 2011

feldberg_20111221_016Beinahe schon Kanadische Verhältnisse am Feldberg, stand in der Badischen Zeitung. Es hat gestern ja auch wirklich nicht mehr aufgehört zu schneien. Und nachdem klar war, dass heute der Rothauslift aufmacht, konnte ich nicht anders als auf den Feldberg zu fahren.  Als ich im Zeiger stand, war ich erstmal irritiert, da chillige Strandmucke von Blank and Jones in meinem Ohr plärrte und ich mich eher an Brasilien denn an Kanada erinnert fühlte. Dazu lief der 6er auch nicht. Also runter vom Seebuck, und auf die Suche nach kanadischen Verhältnissen in Fahl. Am Fahler Loch sah ich lediglich eine Spur vor mir und bügelte nahezu ohne Schwung durch den Powder runter.  Und dann wurde es wirklich beinahe kanadisch. Am Ahornbühl der aufgrund seines Namens schon eine gewisse Affinität zu Kanada durch dessen Flaggensymbol herstellt, hatte ich auf einmal M83 aus dem Soundtrack „Thats it, thats all“ im Ohr. Das brachte die ersehnte Stimmung. Und damit begann das HighSpeedPowdern in Fahl bis die Oberschenkel nicht mehr konnten. Dabei machte ich soviel Höhenmeter, wie zusammen an den 4 Tagen zuvor.

Ich weiss jetzt nicht ob das jetzt heute kanadisch war, ich kenne Kanada nur im Sommer. Aber es war in jedem Fall einer der besseren Tage. Ein kleiner Wehrmutstropfen war lediglich, dass ich mich dazu überreden ließ, morgen früh eine Krankheitsvertretung zu übernehmen anstatt Boarden zu gehen. Aber es soll ja vielleicht regnen..

feldberg_20111221_013 feldberg_20111221_015

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén