Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Multisporttag 16. Februar 2010

img_0849Was ich gestern über die Frequentierung des Berges geschrieben habe, wurde heute zum Teil in Frage gestellt. 3 Abfahrten konnten wir am Seebuck machen, dann war es schon voll. Und egal an welchen Lift wir fuhren, die Meute war schon da. Ok unsere Truppe war heute mit (im weitesten Sinne) 8 Personen 4 mal so gross wie gestern.  Von daher trugen wir sicherlich auch zur Übervölkerung des Feldbergs bei.

Die Leute fielen aus den Liften, überforderte Eltern trugen ihre Schützlinge die FIS runter anstatt auf der Familienabfahrt zu bleiben, die im Stau stehenden Autofahrer bekamen schon rote Köpfe und wir beschlossen dem normalen Wahnsinn auf den Pisten den Rücken zu kehren und suchten unser Heil in andern Beschäftigungen.  Die einen pfiffen sich ein Frühstück rein, die anderen pfiffen durch den Powder und über die Hinterwaldabfahrt nach Todtnau und wiederum andere pfiffen per Kite oder Schneeschuh dem Feldberggipfel entgegen.

Am Schluss trafen wir uns in der Lodge und freuten uns über das herrliche Wetter und unsere gemeinsamen individuellen tollen Erlebnisse uns standen zu guter Letzt nochmal im gemeinsamen Stau. Runter vom Feldberg.

feldberg20100216_011 feldberg20100216_036

feldberg20100216_006 feldberg20100216_002

img_0927 feldberg20100216_001

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén