Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Ruhe vor dem Sturm 8.Feb. 2014

2014-02-08-08-23-26Ein Sturm, Ruth, hat sich angekündigt. Aber kurz davor war noch eine schöne Phase angesagt. Die nutzten wir aus. Ich hielt mir erstmal noch beide Optionen offen und nahm Ski und Snowboard mit.

Obwohl ich mehr auf Snowboard gepolt war, entschied ich mich nach ein paar Schritten über den vereisten Parkplatz doch für meine Ski. Gestern hat es mal wieder völlig unsinnig reingeregnet, die relativ eisigen -4°C von heute sorgten für den eisigen Rest. Für eine Überraschung sorgte die heutige Frequentierung der Lifte. Es war nichts los. Weder am Seebuck, noch am Zeller oder gar am Rothaus. Das bezieht sich zumindest auf die Zeit vor 10Uhr und vor allem im Vergleich mit dem letzten Wochenende. Kleine Einschränkungen gab es durch die Chill and Destroy Tour am Seebuck, der FIS-Hang war leider komplett durch die Deutschen Junioren-Meisterschaften geblockt.
Während ich den Bericht gerade schreibe schneit es und ich hoffe, dass ich morgen meine erste Snowboard-Powdersession haben werde.

 

2014-02-08-08-34-09 2014-02-08-08-58-07

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén