Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Neuschnee 19. März 2012

feldberg_20120319_046Heute war Ruhe im Wald. Das aufmüpfige Gepfeife und Gezwitscher der Vögel verstummte. Alleine das Summen der Lifte war zu hören. Auch Wintersportler waren kaum auf dem Berg. Der Nebel bedeckte den Gipfel, die braunen Flecken waren wieder mit Schnee bedeckt. Ausnahmsweise kam ich heute erst um 12 Uhr auf den Berg.Und ich fand immer noch ein paar Neuschneeflecken. Aber leider war der Schnee, vor allem in den niedrigeren Bereichen von Fahl, ziemlich papig und bremste enorm. Durch den Schneefall der letzten Nacht, fror der Schnee nicht und die Mischung aus Sulz und papigen Neuschnee sorgten für eine Stop and Go Fahrweise. Also war heute nicht an Highspeed zu denken. Vor allem das Kanonenrohr glich eher einem, zur Jahreszeit passend, frisch gepflügtem Acker. Der Winter kam also nicht wirklich zurück, auch wenn die 5cm Neuschnee den weichen Sulz verdeckten. In der Loipe machte sich die pappige Konsistenz ebenfalls bemerkbar. Runtter ging es etwas langsamer, dafür hatte man bergauf ordentlich Halt.

feldberg_20120319_038  feldberg_20120319_028

feldberg_20120319_032  feldberg_20120319_040

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén