Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

„Altersmilde“

Noch vor nicht allzu langer Zeit hätte die Tatsache, dass der Seetäli-Schlepper direkt vor meiner Nase seinen Saisonstart hatte (dieser eröffnet einem nach kurzem hiken diverse nordexponierte Sahnehänge bis nach Klosters  –  besagte Hänge waren also heute damit komplett jungfräulich) und ich weder Pieps noch Rucksack etc. dabei hatte, eine ernstzunehmende Sinnkrise ausgelöst.

Heute musste ich anderen den Vortritt lassen, konnte dieses Horrorszenarioaber mit relativer Gelassenheit meistern, selbst das Gespenst der Unvernunft:  „Ah – wird schon halten“, konnte ich rasch aus meinem Kopf verbannen. Stattdessen erfreute ich mich am strahlend blauen Himmel, den durch exzessive Sonneneinstrahlung auf -16 Grad gestiegenen Temparaturen und veranstaltete eine „Gesamtgebietsbefahrung“.

Diesen Umstand schreibe ich meinem inzwischen doch schon beachtlichem Lebensalter zu. Heisst es doch im Volksmund, dass älteren Herren eine gewisse Milde innewohnt. Ganz ohne Kompensationshandlungen ging es aber dann doch nicht – schliesslich bin ich ja noch keine 8Ozig!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. Big G 20. Dezember 2009

    Die Kompensationshandlung sieht aber ungemein lecker aus!

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén