Bergwahn
  • Archiv

  • Meta

  • Warmfront 29.2.2016

    Von Big G | 29.Februar 2016

    Wenn eine Warmfront heranzieht, gleitet die wärmere Luft auf die kalte, bodennahe Luft auf. Das schöne an einer Warmfront ist, man erkennt sie schon sehr früh, bevor sie wirklich auftaucht. Gestern kündigte sich die Warmfront durch die aufkommende Schichtbewölkung (Stratus)schon an. Weiterlesen »

    Themen: Winter 15/16 | Kein Kommentar »

    Luft raus 28.2.2016

    Von Big G | 28.Februar 2016

    Nach dem gestrigen langen Tag war heute etwas die Luft raus. Die Warmfront zog heute Morgen schon heran, deshalb war die Sicht nicht mehr so gut. Man sah die Alpen zwar noch am Horizont, die Sicht war durch die aufziehenden Schichtwolken aber schon recht diffus. Anstatt, wie Hochleistungssportler das so tun, ins Eisbad zu hüpfen, haben wir den Tag zum lockeren Abschwingen genutzt. Weiterlesen »

    Themen: Winter 15/16 | Kein Kommentar »

    Volles Programm 27.2.2016

    Von Big G | 27.Februar 2016

    Heute hätten viele Überschriften zum heutigen Tag gepasst. Angefangen vom „Sunny Day die zweite“, nachdem dies gestern schon angekündigt war, zu „From Dawn till Dusk“, weil wir den ganzen Tag, also von 8 – 22:30 Uhr oben verbrachten, über „Großkampftag“ weil heute definitiv der besucherreichste Tag der Saison war, und „Duathlon“, weil wir alpin und nordsich auf Skiern unterwegs waren, bis hin zu „Roxaenne Lullaby“ weil wir bis zu Schluss getanzt und gefeiert haben. Weiterlesen »

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Sunny Day die erste 26.2.2016

    Von Big G | 26.Februar 2016

    Und wieder ist Besuch aus dem Hohen Norden da. Und wie in der Hochglanzbroschüre des Tourismusverbandes präsentiert sich der Schwarzwald ganz kitschig mit tief verschneiten Tannen und sonnigem Wetter. Und die Pisten standen diesem Wintertraum in nichts nach. Kompakte, griffige, aber letztendlich doch pulvrige Pisten. Weiterlesen »

    Themen: Winter 15/16 | Kein Kommentar »

    Tulpen- und Krokusartige 22.2.2016

    Von Big G | 22.Februar 2016

    Innerhalb eines Tages hat der Feldberg sein tiefstes Winterkleid abgelegt und die dezentere Frühlingsklamotte übergeworfen. Am Samstag schneite es noch ohne Unterlass, aber wie ich dort schon unkte, sollte das leider nicht lang halten. Milde Temperaturen, im Tal bis 15 Grad, ließen den schönen Powder zusammenschrumpfen. Dafür waren die Straßen heute frei. Zumindest gab es keine Verkehrsbehinderungen aufgrund starken Schneefalls. Weiterlesen »

    Themen: Winter 15/16 | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »