Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Frühling 3.0

Die Sonne steht jeden Tag am Himmel und brezelt uns den Winter aus dem Wald. Man könnte nicht glauben, dass wir noch Mitte Februar haben. Es fühlt sich nach Ende März oder gar Anfang April an. Im Tal kann man mit kurzen Hosen biken. Aber das sind ja eigentlich die geilen Tage. Und es ist auch richtig schön auf dem Berg, wenn nicht ein kleiner Schönheitsfehler wäre: der Berg ist voll wie in der Hochsaison. Es ist Hochsaison. Die Niederländer und Luxemburger sind auf dem Berg. Und irgendwie haben anscheinend auch sonst noch viele Menschen Urlaub, denn für einen Montag war es ziemlich voll. Das Parkhaus war besetzt, die unerlaubten Plätze am Strassenrand ebenfalls. Wir fuhren bis die Liftschlangen zu lang wurden und genossen dann ein Sektchen auf der Südhang Terrasse. Habe ich schon erwähnt, dass das der beste Platz bei dieser Wetterlage auf dem Berg ist. Natürlich, aber es ist halt einfach so. Und weil wir heute von der Natur einfach nicht genug bekommen konnten, sind wir auch noch eine Runde ins Seebachtal Langlaufen. Es ist einfach geil, auch wenn Hochsaison ist.

Bereit für die Sonnenanbeter
Heute im Fokus der Mont Blanc 4808m in 242,5km Entfernung
Sonnencruisen
Vorbereitung für die Loipe
Rauhreif im Seebachtal
Seebachtal

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Bergwahn

Thema von Anders Norén