Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Trübness

Die Luft ist so langsam ein bisschen raus. Kein Wunder bei dem Wetter. Trüb und neblig wie im November. Und obwohl eigentlich gar nichts mehr los ist, waren einige Pisten un(be)fahrbar. Die Zeller Hänge waren genauso wie die FIS renntechnisch belegt, am Seebuck war neben dem Girls Shred Day auch noch soviel Nebel, dass die Skifahrerei auch dort kein Spaß machte. Und in Fahl unten wird es langsam recht eng mit dem Schnee. Für ein paar chillige Runden übers Fahler Loch reichte es aber noch.

Über Nacht soll es mal wieder schneien, vielleicht bringt das morgen wieder ein bisschen mehr Schwung in unsere Fahrerei.

Schweinchenshuttle

Schweinchenshuttle

Trübness am Seebuck

Trübness am Seebuck

Rennen am Zeller

Rennen am Zeller

Rennen an der FIS

Rennen an der FIS

Lift oder zu Fuss, Hauptsache nach oben

Lift oder zu Fuss, Hauptsache nach oben

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén