Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Monday, Monday 13.2.2017

Der WeltCup ist rum, das Wochenende ebenfalls. Aber das schöne Wetter ist geblieben. Die Pisten wurden gestern durch die Wärme etwas feucht, heute Nacht sind sie wieder durchgefroren und waren zum Teil sehr kompakt. Ich habe wie versprochen mein Snowboard geschnappt, auch wenn die Bedingungen eher für einen Slalomski gesprochen hätten.Am frühen Morgen war noch alles wie gewohnt. Die Pisten gut präpariert und nichts los. Nur ein paar der üblichen Verdächtigen drehten ihre Runden. Die WeltCupStrecke war noch nicht zurückgebaut. Aber leider schon so bearbeitet, dass man auch nicht durch den Kurs fahren konnte. Wir fuhren in Richtung FIS. Schon auf der Wiesenquelle zeigte sich die Kehrseite des schönen Wetters. Der blaue Himmel und der hell beschienene Gegenhang sorgten für minimale Kontraste auf der Piste. Und obwohl die Pisten griffig waren bekam ich ein ungutes Gefühl. Die Sorge, dass ich den Abflug ins Powderparadies durch einen Unfall aufs Spiel setzen könnte, machten meine Fahrweise nicht sicherer. Und so kam es zur Premiere, dass Andrea häufiger die FIS fahren wollte als ich. Aber Montag ist ja Ladies Day und deshalb hatte sie heute das Sagen. Es wurde dann auch auf einmal für einen Montag ungewohnt voll. Viele Schulklassen waren unterwegs, anscheinend sind gerade viele Schulausflüge und Schullandheimaufenthalte. Vermehrt sind jetzt auch gelbe und rote Nummernschiulder auf dem Berg. Und die ein oder andere weibliche Vierergruppe ist uns auch aufgefallen. Am Ladies Day (jeden Montag außerhalb der Ferien) dürfen Ladies die zu viert kommen gratis die Lifte benutzen. Eigentlich eine schöne Sache, aber ich fühle mich mit meiner Jahreskarte immer mehr vera… albert. Nichtsderstotrotz war es heute ein schöner Tag auf dem Berg den ich mit einer kleinen MTB-Tour heute Mittag abschloß.

Für die nächsten zwei Wochen wird es kein Bericht vom Feldberg geben. Ich fliege jetzt erstmal wie oben schon angedeutet nach Japan ins Powderparadies. Vielleicht habe ich ja die Zeit und poste mal das ein oder andere Powderbild.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén