Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Finale Grande 7.3.2016

Als ich im Zeller Lift stand wurde mir bewusst, dass heute einer dieser Tage war, auf die ich eigentlich die ganze Saison gewartet habe. Die Luft war kalt, der Schnee pulvrig und die Pisten waren leer. Und eben in dem Moment als ich im Zeller stand, kam auch noch die Sonne heraus und erzeugte so eine wohlige Wärme, wie es eben nur die Märzsonne an so einem Wintertag kann. Ich habe eigentlich immer Spass auf dem Berg. Egal wie gut oder schlecht das Wetter ist oder wie die Bedingungen sind. Aber solche Tage wie heute, an denen der Berg wieder den Lokals gehört und die Hektik der vergangenen Wochen verschwunden ist, das sind doch die besten Tage auf dem Berg. Da wir die nächsten zwei Wochenenden nicht auf den Berg fahren können und danach schon der frühe Ostertermin kommt, war der heutige Tag sowas wie mein Finale Grande. Ein gigantischer Tag zum Abschluss. Die Saison läuft weiter bis zum 3. April, vielleicht bekommen wir dort nochmals so tolle Bedingungen. Bis dahin kann ich nur jedem empfehlen, diese Tage bis zum Saisonende auf dem Berg zu genießen.

   

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén