Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Sunny Day die erste 26.2.2016

Und wieder ist Besuch aus dem Hohen Norden da. Und wie in der Hochglanzbroschüre des Tourismusverbandes präsentiert sich der Schwarzwald ganz kitschig mit tief verschneiten Tannen und sonnigem Wetter. Und die Pisten standen diesem Wintertraum in nichts nach. Kompakte, griffige, aber letztendlich doch pulvrige Pisten.Lediglich die Rothauspiste war teilweise beschneit, wodurch sich eine leichte Wellenbahn bildete. Aber das trübte die Freude nicht wirklich. Die vielen Leute auf dem Berg (Frankreich, Belgien und Holland haben Ferien) waren da schon eher beeinträchtigend. Aber da wir heute im langsameren Tempo unterwegs waren und wie oben schon erwähnt, die Sonne schien, waren die paar Minuten Wartezeit auch erträglich. Langsamer waren wir nicht nur wegen unseres Besuchs. Auch Andrea wechselte heute das Sportgerät. Sie war seit 20 Jahren das erste Mal wieder hier im Schwarzwald mit Skiern unterwegs. Dadurch war heute der Ausdruck Apres -Ski passender den je.

Und wie die Überschrift schon suggeriert, kommt bald eine Fortsetzung. Nämlich morgen. Ein weiterer sonniger Tag.

   

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén