Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Endlich Winter 25. Jan. 2014

feldberg_20140125_041Weihnachtsfeiern münden gerne mal in Problemen. Zu wenig Schlaf, körperliche Beeinträchtigungen und Mühen sich bei den Kollegen zu rechtfertigen, dass man im fortgeschrittenen Alter ordentlich Schlaf benötigt um früh auf den Berg zu fahren, anstatt weiter zu feiern. Das gilt natürlich auch für Weihnachtsfeiern im Januar, die den Namen Weihnachtsfeier eigentlich nicht wirklich tragen dürften.

Nach oben genannten Rechtfertigungsproblematiken wachte ich heute morgen doch mit einem enormen Schlafdefizit auf und stellte mir ernsthaft die Frage ob ich den Vormittag nicht doch lieber im Bett verbringen sollte. Aber die gestrigen Schneefälle und der wolkenlose Himmel ließen mir keine Wahl, ich musste hoch. Wie viele andere auch, aber das war ja klar und ist deshalb eigentlich auch nicht erwähnenswert. Der morgendliche Feldberg-Nebel löste sich bald auf und endlich präsentierte sich ein herrlicher Wintertag mit knirschendem Schnee , Sonne und der Jahreszeit gemäßen frostigen Temperaturen. Und endlich liefen auch alle Lifte. Nach der morgendlichen Tour durchs Gebiet kam ich auch das erste Mal dazu eine Runde über die Herzogenhorn-Loipe zu fahren. Jetzt ist der Winter da, ich hatte einen Tag im Schnee wie er sein sollte und mein Schlafdefizit glich ich bei einem nachmittäglichem Nickerchen aus.

feldberg_20140125_030 feldberg_20140125_048

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén