Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Bommel und Barfuss 28. März 2012

feldberg_20120328_004Die Tage sind gezählt. Die Saison geht so langsam dem Ende zu. Was den ungemeinen Vorteil hat, dass man auch um 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr oder sonstwann auf den Berg kommen kann und trotzdem noch einen Parkplatz bekommt. Die Pisten sind leer und auch nachmittags noch ziemlich unverspurt.Die Sonne scheint und alles ist relaxed, ja richtig familiär.  Nur manche Pisten werden so langsam aper. Vor allem die letzten Meter zur Rothaus werden immer magerer. Allerdings muss ich auch sagen, dass  das Fahler Loch und die Klusenwald Abfahrt noch richtig gut dastehen. Nur die Loipe auf dem Herzogenhorn schmilzt so langsam dahin und verliert ihre Kontour. Aber auch da liegt noch ausreichend Schnee. Zum Abschluss, das Autothermometer zeigte in der Zwischenzeit 21°C an, hielten wir unsere Gesichter und Füße in die Sonne. Mit der Bommelmütze auf, damit die Glatze nicht verbrannte und einem istonischen Getränk, damit wir nicht verdursteten.

feldberg_20120328_014  feldberg_20120328_019

 

feldberg_20120328_041  feldberg_20120328_051

 

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén