Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Goede dag op de Feldberg 19. Februar 2012

feldberg_20120219_038Fasnachtsferien, Tulpenferien, Fasnachtsverweigerer, Neuschneefreaks, Erholungsuchende, rote Nummernschilder, gelbe Nummernschilder. Es ist viel los auf dem Feldberg. Natürlich war ich vor dem großen Ansturm oben. Aber dann ging es Schlag auf Schlag.Innnerhalb kürzester Zeit kreisten die ersten Autos mit gelben und roten Nummernschildern auf der Suche nach dem optimalen Parkplatz. Da ich den schon hatte gings ab in den Powder. Naja Powder… zumindest lag eine Neuschneeschicht von 5-10cm auf einer verharschten Unterlage. Der kurze Wärmeeinbruch gestern weichte den Schnee auf, in der Nacht gefror er wieder und wurde vom oben bereits erwähnten Neuschnee bedeckt.  Alles in allem nicht so berauschend. Ich war schon drauf und dran wieder ins Tal zu fahren. Doch dann war die Kaltfront durchgezogen, der Schneefall hörte auf und die Sonne schaute hinter den dunklen Wolken hervor. Ich glaubte nicht wirklich daran, kitebare Bedingungen vorzufinden. Aber als ich 3 Schirme über dem Seebuck sah, wollte ich doch einen versuch starten. Und siehe da, die Sicht wurde immer besser und der stürmische Wind schwächte sich etwas ab und ich hatte gute 2 Stunden Kitespass. Danach gings wieder ins Parkchaos am Grafenmatt. Selbbst um 15:00 kreisten die gelben und roten Nummernschilder immer noch auf der Suche nach dem optimalen Parkplatz. Den gab ich dann frei.

 

feldberg_20120219_005  feldberg_20120219_012

feldberg_20120219_026  feldberg_20120219_029

feldberg_20120219_041  feldberg_20120219_052

feldberg_20120219_054

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén