Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Wasser im Knie 3. März 2011

Der Nebel lichtet sich...„Also Wasser im Knie braucht kein Mensch, dann brauch ich auch kein Wasser im Bauch“. Soviel zum närrischen Niveau am „Schmotzige“. Weniger Närrisch waren die Bedingungen die uns auf dem Berg erwarteten. -9°C, Nebel und eine eisige Piste. Als ich aus dem Auto ausstieg, bereute ich erstmal, dass ich für solch miese Bedingungen einen Übertundentag opferte.Spass im ParkAber die Vorhersage und die Aussicht mit 3 Freunden auf dem Berg zu cuisen waren doch zu verführerisch. Nach einigen eisigen Abfahrten kam dann doch die Sonne zum Vorschein. In kürzester Zeit wandelte sich das Bild. Es wurde in der Sonne schnell warm und die Pisten firnten auf. Und auf einmal hatten wir richtig Spass und kamen beinahe nicht mehr aus dem Park. Nach der Runde durchs Gebiet ging es in eine kurze Pause  in der Sonne mit den oben genannten philosophischen und humoristischen Einlagen. Zu guter letzt trafen wir noch Jörg auf dem Seebuck bei seinen ersten Kiteversuchen. Für uns war der Wind zu wenig und wir wandten uns dem närrischen Treiben zu.

Pulvrige FIS J. am Schirm

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén