Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Nebelkappe 2.Dezember 2010

Die Nebelkappe von Bärental ausEs schneite die halbe Nacht.  Und die Sonne schien morgens über dem Schwarzwald. Aber über dem Berg hing eine Nebelkappe. Mal wieder. Das kennt man ja. In der Hoffnung auf Powder fuhr ich trotzdem auf den Berg. Leider entsprach die Ausbeute auf der Piste nicht den Erwartungen die auf der der Strasse geweckt wurden.Die Nebelschwaden über dem FeldbergDer Schnee war stark verblasen und die Powderstücke beschränkten sich auf den Reeperbahn-Bereich. Nach einer Stunde boarden vertrieb die Sonne die Wolken und der Gipfel lag unberührt vor mir. Ich konnte nicht wiederstehen und packte den 12.5er aus. Anfangs war ordentlich Druck im Schirm und ich musste mit den Böen kämpfen. Auf dem Rückweg musste ich mit den Zastrugis und nach zwei Stunden mit dem nachlassenden Wind kämpfen. Als dann drei weitere Kiter kamen, ging der Wind runter und ich packte ein.

12,5er vor dem Seebuck

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén