Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Rinerhorn 7. März 2010

davos20100307_022Die Nacht war schon sternenklar und wir freuten uns auf ein paar Turns im frischverschneiten Powder. Leider wurde es  schon am Nachmittag zuvor schöner und so waren schon einige  Hänge mit Spuren gekennzeichnet. Da wir schon ein 2Tagesticket gekauft hatten war klar, dass wir keine Tour gehen sondern in den Gebieten ein paar Varianten fahren wollten.

Uns war wichtig möglichst wenig Andrang an den Liften mit der grössten Wahrscheinlichkeit auf ein paar Powderturns. Wir entschieden uns deshalb für das „familiäre“ Rinerhorngebiet. Und obwohl uns die Sonne begrüsste, war es Sch…kalt! So kalt, dass sich die ganze weisse Pracht in einen Haufen stumpfer Eiskristalle verwandelte. Und die bremsten, als ob Klister anstatt Wachs auf dem Board wäre. Somit war jeder Turn in dem knirschenden Schnee eine Qual anstatt uns in Ekstase zu versetzen. Nach einer Einkehr in der Hubelhütte wurde es aber ein paar Grad wärmer und auf einmal war die Mühsal vergessen und wir konnten doch noch durch herrlichen Powder fahren.

davos20100307_015 davos20100307_025

davos_20100307_006 davos_20100307_013

davos_20100307_020

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén