Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Schneechaos 9. Januar 2010

feldberg20100109_008Schneechaos durch das Tiefdruckgebiet Daisy hieß es. Neuschneemengen von20cm hieß es. Und durch den starken Wind enorme Schneeverwehungen hieß es. Ein paar Zentimeter sind dann auch tatsächlich heruntergekommen, aber das versprochene Chaos und von uns erhoffte Powder- und Neuschneevergnügen hatten wir leider nicht. Kalt war es, -13°C und Nebel und 5 BFT auf dem Gipfel und es fühlte sich auch ganz schön klamm an. Aber das als Schneekatastrophe zu bezeichnen ist dann doch übertrieben. Im Schwarzwald nennt man diesen Zustand einfach nur Winter. Die Wetterfrösche revidierten dementsprechend heute auch die Vorhersagen von gestern für heute.

Uns bescherte die Warnung dafür einen ziemlioch entspannten Tag auf den Pisten. Kaum Andrang weder am Parkplatz noch an den Liften. Lediglich an der FIS blockierte ein Rennen den feinen Part der Piste. Wie so oft. Wir suchten unsreren Spass im weichen Neuschnee (5cm), beim gemeinsamen Stangenfahren und bei der Erprobung der Helmkamera um dann den Vormittag in der Emmendiger Hütte ausklingen zu lassen. Vielleicht kommt ja noch etwas  Neuschnee runtter, gravierende Veränderungen in der Schneesituation wird es aber wohl nicht geben. Aber am Montag kommt wieder die Sonne raus und der Ostwind setzt vielleicht ein, dann kann man zumindest noch ein bisschen Snowkiten.

feldberg20100109_004 feldberg20100109_005

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén