Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Snowboard – Auf der Suche nach der perfekten Line

snowcover_webHolger Feist und der Feldbergshredder Jan Sallawitz haben ein besonderes Buch herausgebracht. Es ist kein Buch über Snowboardfahrtechnik. Es handelt sich aber auch nicht um einen Bildband im klassischen Sinn, oder um einen Snowboardatlas. Vielmehr verbinden die beiden Autoren, Snowboard-Reiseberichte mit einzigartigen Fotos aus z.T exotischen Snowboardgebieten.

So führen uns die abenteuerliche Touren  in verschiedene Regionen der Welt, vom Äquator bis zur Arktis. Von Argentinien, über den Libanon, den Iran, Usbekistan, Kaschmir, Russland, Japan, Kamtschatka bis nach Kenia, aber auch zum „heimischen“ Arlberg.

Die Berichte sind mit Bildern gespickt, die sich vorrangig um die Suche, nach der perfekten Line drehen. Aber sie zeigen auch die Welt jenseits der Bretter, die für uns die Welt bedeuten. Und genau das macht den Reiz des Buches aus. In den Berichten geht es nicht um Höchstleistungen im Sport, sondern sie zeigen das Spezielle der Touren rund um den Globus auf. Dabei erfährt man dann unter anderem, wie sich dünn gekleidete Inder wärmen, oder was Khomeni über Wintersport denkt. Neben solchen Anekdoten wird jeder Bericht mit Fakten in Form von Reise-Infos der jeweilgen Snowboardspots ergänzt.

Ich habe beim Lesen des Buches Lust bekommen wieder neue Gebiete zu erkunden. Und vielleicht komme ich diesen Winter wieder dazu auch ausserhalb des heimischen Schwarzwalds meine perfekte Line zu suchen.

Das Buch ist bei Delius Klasing erschienen (ISBN 3768826317) und für 26€ im Buchhandel erhältlich und die passende Lektüre um sich auf die weisse Jahreszeit einzustimmen.

Preview im PDF-Format

[nggallery id=31]

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén