Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Shifty&Moreboards Opening im Stubaital

Vom 23. bis 25. Oktober 2009 startet der Moreboards Stubai Zoo am Stubaier Gletscher mit einem großen Winteropening in die neue Saison.

Bei der Saisoneröffnung erwartet die Gäste von Freitag bis Sonntag ein Wochenende der unvergesslichen Sorte mit einem höchst abwechslungsreichen Rahmenprogramm im und um den Snowpark. Von Cash-for-Tricks Sessions über Modenschauen bis hin zu Produkttests und diversen Parties ist hier für Jeden etwas dabei. Zum Start in die zweite Wintersaison im Snowpark ist die gesamte Freestyle Szene eingeladen, den kommenden Winter ein ganzes Wochenende lang gebührend zu zelebrieren. Der Stubaier Gletscher, der Tourismusverband Stubai Tirol sowie Moreboards warten beim Snowpark-Opening mit einem breit gefächerten Programm für alle Wintersport Fans auf.

shiftyvorlage-ruckseiteEine spannende Angelegenheit im Park wird der Volcom Shop Battle. Hier sind alle Snowboardshops aufgerufen, ihre besten Teamfahrer ins Rennen zu schicken. Bei relaxter Stimmung und einer gemütlichen Parksession werden die Besten um jede Menge Volcom-Goodies und den Volcom – Pokal fahren. Beim kostenlosen DC Snowboardcamp stehen Coaching, Tipps & Tricks sowie gemeinsames Shredden auf dem Programm. Hier wird das DC national team mit Fahrern wie Benjamin Wetscher, Philipp Pfaffenbeger und Manuel Bernert vor Ort sein und den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ab September kann man sich unter www.stubai-zoo.com einen der begehrten Campplätze sichern. Für Samstag steht das Salomon meet & greet mit Werni Stock auf der Agenda. Der junge und sympathische Zillertaler zählt zu den absoluten Shootingstars in der europäischen Snowboard-Szene. Hier kann man nebenbei noch ein Salomon-Snowboard sowie weitere Goodies gewinnen und natürlich direkt mit Werni fahren gehen. Auch neben den sportlichen Aktionen im Moreboards Stubai Zoo gibt es allerhand zu erleben. Im Brandsaloon an der Bergstation Eisgrat wird es neben Produkttests und –Schulungen auch Modenschauen mit den neuen Outerwear Kollektionen der führenden Boardsportmarken Burton, Quiksilver, DC, Volcom, Salomon, Billabong, Nitro, etc. geben. Während des gesamten Wochenendes kann man es sich im Park in der Chill Area gut gehen lassen und sich nebenbei mit Leckereien vom Grill verwöhnen, während man dem Treiben im Snowpark zusieht.
In Sachen Party geht es Freitag- und Samstagabend beim Quiksessions Party-Weekend mächtig zur Sache. Während die Party Freitag im Neustifter Dorfpub steigt, ist am Samstag das Freizeitzentrum das Mekka der Feierhungrigen. Mit dem Beachparty-Floor im Urlaubs-Ambiente sowie dem Konzert Floor stehen im Freizeitzentrum gleich zwei Areas für ausgelassenes Feiern zur Verfügung. Für die Party am Samstagabend darf man sich auf Prinz Pi, den unangefochtenen König des deutschen Untergrund-Raps freuen. Mit seinem neuen Album „Teenage Mutant Horror Show 2“ tourt der Berliner derzeit durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Hauptact des Abends wird jedoch noch nicht verraten. Nur soviel sei gesagt: Es wird eine rockig-elektronische Überraschung. Direkt im Anschluss werden sowohl das Allgäuer Dreamteam Drunkenmasters aka. Big Joe und DJ Slim C sowie die Wax Wreckaz DJ Crew aus Österreich zu überzeugen wissen. Beide Teams sind wahre Virtuosen an den Plattenspielern und sorgen regelmäßig für volle Tanzflächen. Weitere Informationen zur Moreboards Stubai-Premiere sowie zum Programm sind unter www.stubai-zoo.com. Auf der Park-Website kann man sich zudem auch schon die günstigen Kombi-Tickets für zwei oder alle drei Tage inkl. Unterkunft, Lift –und Partytickets bestellen.

Editors Note: Moreboards Stubai Zoo Nach der erfolgreichen ersten Snowpark-Saison geht der Stubai Zoo in die zweite Runde. Der Snowpark befindet sich in einem perfekt geeigneten Gelände auf dem oberen Teil des Stubaier Gletschers, Österreichs größtem Gletscherskigebiet. Inmitten von Tirol, nur 45 Autominuten von Innsbruck entfernt, garantiert die Lage am Gaisskarferner Sonnenschein bis zum späten Nachmittag und das ideale Gefälle des Hangs bietet optimale Bedingungen für die drei verschieden, anspruchsvollen Kicker –und Obstaclelines. Der Snowpark ist von Mitte Oktober bis Mai geöffnet. Das Boxen- und Railsetup wird für die zweite Saison nochmal überarbeitet und um einige Highlights erweitert. In Kooperation mit Moreboards locken zudem über die Saison hinweg einige hochkarätige Events. Hintergrundinfos und Updates bietet  die neue Website www.stubai-zoo.com.

Wer jetzt richtig Lust auf den ersten Schnee bekommen hat kann sich auf der Seite vom Shifty das Anmeldeformular runterladen

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén