Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Frühlingserwachen 1. März 2009

feldberg_20090301_026Meteorologisch begann heute der Frühling. Und tatsächlich, heute morgen lockte mich die laue Luft und die zwitschernden Vögel nach draussen. Nach einer Woche Fasnachtserkältung war es auch einfach mal wieder an der Zeit, auf den Berg zu fahren. Einsame Autos huschten durchs Höllental, während der Schneepflug stoisch sein Gut auf den Strassen verteilte. Und trotz lauer Temperaturen gab es einzelne Eisplatten auf der Strasse. feldberg20090301_005Und so zeigte sich auch die Piste – anfangs noch hart bis eisig, später dann aber weich bis sulzig. Mit Nina fuhr ich mich am Seebuck warm, bis wir Nicole und KP trafen. Mit den beiden aus Essen, fuhren wir zum Zeller und der war richtig  gut zu fahren, auch wenn die Hälfte von einem Rennen belegt war. Nach einem Mittagessen in der Emmendinger fuhr ich zum King of the Forest. Da ich dienstbedingt nicht mitfahren konnte, musste ich zumindest ein paar Bilder machen. feldberg20090301_006Leider wurde das Rennen von einigen Stürzen im Zielhang überschattet, unter anderem von Dominik . An dieser Stelle an Dominik und allen anderen „Gute Besserung“.  Der Zielhang war dieses Jahr eben nicht ohne! Aber der King zeigte sich auch von seiner tollen Seite – eine coole Veranstaltung bei tollem Wetter, einem fetten Boardercross und natürlich einem Haufen netter Leute  aus München, Waldshut, Rheinfelden, Neuss, und dem ganzen restlichen Schwarzwald.

Aber nachdem es jetzt so warm wurde und ich den Bericht von Hese gelesen habe, fahren wir erstmal nach Davos!

feldberg_20090301_013feldberg_20090301_076feldberg_20090301_037feldberg_20090301_040feldberg_20090301_047feldberg_20090301_069feldberg_20090301_055

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

3 Kommentare

  1. bierklick 2. März 2009

    da hat sich wohl der fehlerteufel eingeschlichen, weil ich war doch am sonntag gar nicht auf dem feldi.

    aber samstag belchen nord, war nicht so schlecht…

  2. Big G 4. März 2009

    Tja die Hektik vor der grossen Reise – habs korrigiert!

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén