Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Nur zur Übung nicht zum Spass – Samstag 27. Dezember 2008

Orientierung im Nebel

Orientierung im Nebel

Ich hatte meine Sonnenbrille vergessen. Deshalb ist es auch klar warum die Sonne nicht rauskam- keine Sonenbrille – keine Sonne.

Anders kann ich mir es nicht erklären warum sich der Feldberg, trotz bester Vorhersage, von seiner kühlen Seite zeigte. Bei – 9°C und 8 Bft hatten wir einen Windchill von -33°C. Und das ganze noch im dichten Nebel.feldberg_20081227_005

Im Nebel tauchten aber gleich Nina Z und Eva Z sowie Daniel und Alex auf. Die Pisten waren hart und durch die ein oder andere Eisplatte auch manchmal ungerecht.  Am Rothaus trafen wir auch mal wieder Thommy und Joe.  Leider trafen wir nicht nur die beiden, der Berg füllte sich zusehends mit Skikursen und Weihnachtstouristen. Also stellten wir sehr früh unseren heiss begehrten Parkplatz  einem gelben Nummernschild zur Verfügung.

Ein kurzer Bergtag – nur zur Übung nicht zum Spass!feldberg_20081227_007

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. schnapsdrossel 28. Dezember 2008

    Hallo,
    da bekomm ich ja fast ein schlechtes Gewissen wenn ich Euch erzähl dass wir, Nina & Dani, dieses Wochenende ein Rednose-Wetter hatten bei optimalen Pistenbedingungen und sogar noch ein paar Powderruns in Arosa erleben durften. Aber es erfüllt mich mit Trauer wenn ich hör dass unser BERG uns mit schlechtem Wetter und Eis bestraft. Wann hört denn dieses Scheiss Sonnen Hoch auf! Ich bin dafür dass das neue Jahr mit viel Powder beginnt, also kümmert sich da jetzt mal jemand drum?
    Bis hoffentlich demnächst auf dem Berg….

  2. Big G 28. Dezember 2008

    Nächstes Jahr soll es wieder Neuschnee geben – jetzt kommen erstmal ein paar Sonnentage. Wir sind auch morgen wieder oben – in der Sonne posen und dann noch ne kleine tour gehen oder so….

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén