Bergwahn

die Bergsüchtigen im Schwarzwald

Donnerstag 11. Dezember 2008

Der Winter hat kaum begonnen, da leide ich schon wieder an chronischem Schlafdefizit. Aber diesen Neuschnee kann man doch einfach nicht ungeschoren davon kommen lassen.

Also bin ich heute morgen völlig ubermüdet aus dem Bett geklettert und um die sommerbereifeten LKWs herum durchs Höllental auf den Berg gefahren. Oben ging es direkt Offpiste – Reeperbahn, Südhang, Klusenwäldle, Schlägelbächle, Schlägelbach. Alles frisch mit 10-20cm Powder bedeckt bei -7°C und es schneit nach wie vor.

Leider habe ich auch noch einen Job.  So bin ich nach einem kleinen Frühstück (Schoki+selbstgemachte Linzertorte von Claudis Mutter) in der Emmendinger Hütte um 13Uhr leider schon wieder nach Neustadt gefahren und tippe jetzt schnell noch diese Zeilen, bevor mein Dienst beginnt.

Bis zum Wochenende schneit es weiter und ich freu mich schon auf den Feldbergalarm. Ich hoffe nur, daß die Weihnachtsfeier am Freitag mein Schlafdefizit nicht noch verstärkt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Bergwahn

Thema von Anders Norén